Membranpumpe Typ:IEMP-L

 

Die Dosierpumpenreihe MD-I EDP L verfügt über einen robusten 3-Phasen-Wechselstrommotor, der über einen integrierten Frequenzumrichter angesteuert wird. In Kombination mit einer entsprechenden Elektronik kann hier die Dauer von Saug- und Dosierhub unterschiedlich lang gestaltet werden, was eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für dieses Pumpenkonzept ermöglicht.

Die Dosiermenge kann in einem Bereich von 1: 100 eingestellt werden. Somit ist ein großes Leistungsspektrum mit nur einer Pumpe möglich. Durch die Wahl einer entsprechend langen Dosierhubdauer kann zudem eine nahezu pulsationsfreie Dosierung erreicht werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, durch die Auswahl von unterschiedlichen Dosiermodi die Pumpe in Motordrehzahl und Saughubgeschwindigkeit flexibel an hohe Produktviskositäten oder erschwerte Ansaugbedingungen anzupassen.

Normsignal- und Freigabeeingang (bei V15) und zusätzlich Impuls- und Chargeneingang (bei V60) erhöhen die universelle Einsetzbarkeit dieser Pumpenreihe und machen sie zu einem wahren Multitalent.

 



DP IEMPL.pdf
PDF-Dokument [52.6 KB]